Satzungsteam

Was macht man mit Personen, die Spaß daran haben sich stundenlang über sinnvolle oder weniger sinnvolle Formulierungen und Strukturen zu unterhalten? Richtig, man steckt sie gemeinsam in ein Team, legt ihnen die Satzung, Geschäftsordnung und Wahlordnung der KjG vor und sagt ihnen: „Viel Spaß dabei, macht mal neu! 😊“

Auch wenn man denken könnte, wir wären die Nerds der KjG, sind wir eigentlich ganz normale KjGler*innen, die einfach nur gerne etwas länger über alles sprechen.

Mitglieder: Alexandra und Alexander Leonhardt, Bernd Zöller, Marc Buschmeyer, Martin Göbel, Sanne Mohr und Theresa Weber

Teamleitung: Sanne Mohr

Eine Satzung dient unter anderem dazu, die Mitgliedschaft in einem Verband oder Verein zu regeln und die Strukturen und Organe festzulegen. Somit wird außerdem klargestellt, wer was entscheidet. Die Satzung des Diözesanverbandes enthält ebenfalls Regelungen, welche die Dekanate/Bezirke und Pfarreien betreffen.

Als unsere Aufgaben zählen wir:

 

  • Die Überarbeitung der KjG Diözesansatzung
  • Die Überarbeitung der KjG Diözesanwahlordnung
  • Die Überarbeitung der KjG Diözesan-Geschäftsordnung
  • Hilfestellung für jegliche Fragen bezüglich
    • Satzung
    • Konferenzorganisation
    • Mitgliederformen
  • Bei Nachfrage: Prüfung der Dekanats-/Bezirkssatzungen
  • Bei Nachfragen: Prüfung der Orts-/Pfarreisatzungen
  • Erstellen eines Leitfadens zum Thema „Was ist eine Diko und wie läuft diese ab?“
  • Erstellen einer kommentierten Satzung in einfacherer Schrift

Also, wenn ihr Fragen habt dann meldet Euch-  Wir freuen uns sehr, wenn ihr uns neuen Gesprächsstoff liefert! 😉

Kontakt
  • E-Mail: satzungsteam@kjg-mainz.de