KjG Diözesanverband Mainz

Über uns

Was die KjG ausmacht - Unser Mission Statement

Die Katholische junge Gemeinde (KjG) ist ein Kinder- und Jugendverband, in dem junge Menschen bei gemeinsamen Aktivitäten christliche Werte leben, lernen sich eine eigene Meinung zu bilden sowie soziale und politische Verantwortung zu übernehmen.

Wir geben Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Raum, einander zu begegnen, Spaß zu haben, sich weiter zu entwickeln und eigene Zugänge zum Glauben zu finden.

In unserem Verband machen wir uns stark für Demokratie, Solidarität und Gerechtigkeit, auch in Kirche und Gesellschaft.

Der Seelenbohrer

Überall, wo KjGler*innen sind, wo der Seelenbohrer hängt, da ist KjG.  Der Seelenbohrer ist unser Erkennungszeichen und es gibt zahlreiche Interpretationen seiner Bedeutung …

Thomas Morus

Thomas Morus ist der Patron der KjG. Er steht für Inhalte, die uns besonders wichtig sind: 

  • kritisch mitdenken
  • auf das Gewissen hören
  • den Humor nicht verlieren
Verbandliche Kinder und Jugendarbeit, was ist das eigentlich?!

Wenn Jugendliche sich regelmäßig treffen, um etwas zu unternehmen, Sport zu machen, gemeinsam wegzufahren oder um an einer Veranstaltung teilzunehmen, ist das dann schon Jugendarbeit?! Nein, denn Jugendarbeit ist mehr! Sie basiert auf einigen wichtigen Prinzipien, die „echte Jugendarbeit“ von „Angeboten für Jugendliche“ unterscheiden. Wir als KjG Mainz erheben den Anspruch wirklich Jugendarbeit zu machen. 

Strukturen der KjG

Die KjG ist in verschiedene Ebenen, die demokratisch organisiert sind, gegliedert. Für jede Ebene werden demokratisch und gleichberechtigt die Leitungen gewählt und über die Inhalte und Arbeitsformen des Verbandes festgelegt. 

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden. Seine wichtigste Aufgabe besteht in der Interessenvertretung seiner Mitglieder in Politik, Kirche und Gesellschaft. 

 

Die FIMCAP - Internation vernetzt

Der Name FIMCAP steht für “Fédération Internationale des Mouvements de Jeunesse Catholique d’Action Paroissiale”. Dieser “internationale Zusammenschluss von katholischen, auf Pfarreiebene organisierten Jugendbewegungen” bietet seinen Mitgliedsverbänden vielfältige Möglichkeiten zur interkulturellen Begegnung und politischen Meinungsbildung.