Schulungen

Eine gute Ausbildung sichert die Qualität in der Jugendarbeit. In mehr als zehn Ausbildungskursen (Tages-, Wochenend- und Wochenschulungen) jährlich schult die KjG zielgruppenorientiert Verantwortliche für die Gruppen- und Pfarreiarbeit, für Freizeiten und Organisationsfragen.

Die KjG unterstützt Kinder und Jugendliche, ihr Leben aktiv und verantwortlich zu gestalten. Auf unseren Bildungsveranstaltungen setzen wir uns mit Themen auseinander, die unser Leben betreffen.

Das Ausbildungskonzept besteht aus drei Elementen: Der Basisausbildung für GruppenleiterInnen (Grundlagen- und Projektkurs), Spezialisierungen wie der Finanzi-Schulung oder Tagesschulungen zu bestimmten Themen und der TeamerInnen-Qualifikation

Konzipiert wird das Angebot vom Aus- und Weiterbildungsteam (AuWei) in Zusammenarbeit mit der Diözesanleitung. Viele ehrenamtliche und hauptberufliche TeamerInnen führen die Angebote durch.

Nach oben scrollen