KjG Diözesanverband Mainz

KjGefühl - Jahresthema 2018-2020

Auf der Diözesankonferenz (DiKo) im März wurde mit Antrag 5 das Jahresthema beschlossen, welches die KjG im Diözesanverband (DV) Mainz in den nächsten zwei Jahren inhaltlich begleiten wird. Unter dem Arbeitstitel „Tomorrowland/Built a new world/ Back to he roots“ wurden im Studienteil zahlreiche Wünsche, Ideen und Meinungen zusammengetragen. Diese hat die „Kleingruppe Jahresthema“, bestehend aus Johannes Münch, Johannes Vock, Teresa Schöning, Lea Franz und Susanne Hübel, zu konkreten Zielen für das Jahresthema ausgearbeitet.  Die Arbeit der Kleingruppe wird seit der Diözesankonferenz durch den “Sachausschuss Jahresthema” fortgeführt. Zusammengefasst geht es darum bis zur DiKo 2020, den Ortsgruppen sowie einzelnen KjGler*innen und künftigen KjGler*innen das Wesen der KjG (wieder) nahezubringen. Durch verschiedene Aktionen, Materialien und Angebote wollen wir das Bewusstsein für die KjG stärken und gemeinsam wieder ein Stückchen enger zusammenwachsen. Auf dieser Seite werdet ihr ab sofort immer wieder den neuesten Stand erfahren. 

Imagematerial & Flyer

Im Rahmen des Jahresthemas entstehen verschiedene Imagematerialien, die ihr auf Ortsebene für euch zu Werbezwecken verwenden könnt. Alle Materialien erhaltet ihr auf Anfrage in der Diözesanstelle und  hier als Download. 

  1. Flyer 12 Gründe für die KjG: Mit Hilfe unseres Flyers überzeugst du jede*n von der KjG.
  2. KjG-Erklärfilm(e): Die Erklärfilme zur KjG findest du unter Gründe für die KjG und Infos für Kinder & Jugendliche
  3. Karten zur Kommunion/Firmung:  Die Firm- und die Kommunionkarte können gleichzeitig als Glückwunschkarte und als Einladung zur nächsten KjG-Veranstaltung/Gruppenstunde verwendet werden.
  4. KjGefühl-Bändchen:
  5. KjGeworben:  Ein Konzept für wirksame Werbung kannst du hier herunterladen.
  6. KjG Banner: Das KjG Banner im neuen Design ist fertig und kann von euch bestellt werden. 
Aktionen
Kontakt
  • E-Mail: jahresthema@kjg-mainz.de
  • Ansprechpersonen/Mitglieder des Sachausschusses: Johannes Münch, Paulina Scheuerpflug, Theresa Weber, Johannes Vock, Susanne Hübel (Referentin)