Wer ist eigentlich dieses Gott+?
WofĂŒr brenne ich so in meinem Leben?
Wie bediene ich ein Streichholz richtig?

Egal ob du alle, eine oder keine dieser Fragen beantworten kannst, bist du bei uns richtig! Wir sind das SpiriTeam der KjG Mainz, das ‘Spiri’ steht fĂŒr uns fĂŒr SpiritualitĂ€t – und nicht etwa Spiritus đŸ˜‰

Uns ist das ‘K’ in der KjG wichtig. Es steht fĂŒr uns nicht einfach nur fĂŒr katholisch, sondern fĂŒr unseren christlichen Glauben, den wir teilen und fĂŒr die SpiritualitĂ€t, die wir in Gemeinschaft (er)leben.

Wenn du Feuer gefangen hast, komm doch zu unserer nÀchsten Sitzung vorbei!
Wir treffen uns etwa alle 4-6 Wochen zu einer Sitzung in Mainz, fahren auf ein Team-Wochenende zur Planung und Reflexion und gestalten einen Studientag mit Referent*in.

Mitglieder: Annika Hau, Sophie Eberle, Tamara Schön, Vanessa Karwat

Teamleitung: Anna Mersch

Themen, Aktionen und Projekte

Save the date!

20.03.2024 SpiriTeam-Sitzung, komme gerne zum Schnuppern vorbei!
14.05.2024 GesprÀch Seelsorger der JAA Worms
15.09.2024 Wine’n’more – Spirituelle Weinwanderung

KamingesprÀche

Das Prinzip: Ihr wÀhlt das Thema, wir bringen den Kamin!

Eines unserer eigenen Angebote sind die KamingesprĂ€che. Dabei besuchen wir euch vor Ort gemeinsam mit einem Kamin, gekĂŒhlten GetrĂ€nken und ein paar Methoden fĂŒr GesprĂ€chsrunden.

Hier findet ihr unser unser aktuelles Themenangebot mit weiteren Infos. Sehr gerne könnt ihr euch aber auch mit eigenen Themen bei uns melden. Wenn bei euch also bald ein Planungswochenende ansteht und ihr noch ein Abendprogramm braucht, schreibt uns einfach eine kurze Mail.

10-Gebote – Reihe

Impulssammlung

Ist bald wieder Zeltlagerzeit und du bist in der Orga-Gruppe fĂŒr den Gott+esdienst? Steht die Woche noch ein Bezirks- / Dekanatstreffen an, bei  dem du einen Einstieg vorbereiten sollst? Bist du fĂŒr die nĂ€chste Leitungsrunde mit einem Impuls dran?

Gute Impulse die zu dir und deiner Gruppe passen sind nicht immer leicht zu finden, auch wenn es online unglaublich viele Angebote dafĂŒr gibt. Deswegen stellen wir in unserer Impulssammlung immer mal wieder KjG-inspirierte Impulse oder Gedanken aus unseren Teamtreffen hoch. Sehr gerne dĂŒrft ihr diese Inhalte fĂŒr euch und eure Gruppen verwenden.

Schaut also mal vorbei und meldet euch bei uns, wenn ihr Hilfe bei der Vorbereitung eines Impulses oder Gott+esdienstes braucht.

KjG ist Kirche

Auf der Diözesankonferenz 2018 wurde das Positionspapier ‘KjG ist Kirche’ beschlossen. Im Vorfeld zur Konferenz hat das SpiriTeam den Text des Papiers gemeinsam verfasst und dieses als Antrag eingebracht.

Inspiriert wurde das Positionspapier von der ‘Theologie der VerbĂ€nde‘, einem weiteren Positionspapier – dieses Mal vom BDKJ –  zur SpiritualitĂ€t in katholischen Kinder- und JugendverbĂ€nden.

Mit dem Positionspapier ‘KjG ist Kirche’ beschĂ€ftigt sich eine eigene Seite auf unserer Homepage. Schaut also gerne mal hier vorbei, wenn ihr euch bei den Pfarrgemeinderatssitzungen anhören dĂŒrft, dass die KjG doch eigentlich gar nicht Kirche ist.

Vergangene Aktionen

Du willst wissen was das SpiriTeam schon alles an Aktionen mitgestaltet und auf die Beine gestellt hat? Dann klicke hier.

Katholische JUNGE Gemeinde? Genau unsere Welt! Zum einen denken wir uns Aktionen und Veranstaltungen wie bspw. das Scotland-Yard in Frankfurt aus und bieten diese fĂŒr Kinder und Jugendliche an. Zum anderen möchten wir den Gruppenleiter*innen in unserem Diözesanverband Materialien, Ideen und Impulse fĂŒr die Gruppenstunden vor Ort mitgeben. HierfĂŒr entwickeln wir sowohl eigene Ideen, vernetzen uns aber auch mit anderen DiözesanverbĂ€nden und deren Angeboten. Außerdem verschicken wir regelmĂ€ĂŸig Postkarten an alle Kinder und Jugendlichen in unserem Bistum, die KjG-Mitglied sind.

FĂŒr unsere Arbeit treffen wir uns regelmĂ€ĂŸig zu Sitzungen und verbringen einmal im Jahr ein Team-Wochenende zusammen.

Wenn du an der Arbeit fĂŒr unsere Kinder- und Jugendstufe Interesse hast, melde dich gerne und komm bei einem unserer Treffen vorbei.

Mitglieder:
Andreas Göbel, Franziska Rohr, Julian Scammell, Lara Schliebs, Marc Buschmeyer, Michael ‘Schmitty’ Schmitt, Sina Reicherts, Sophie Eberle, Tamara Schön

Teamleitung:
Sina Reicherts

Aktionen, Themen und Projekte

â–ŒScotland Yard-Event

Gemeinsam mit vielen Teilnehmer*innen hat das Stufenteam mehrmals bereits Frankfurt auf der Suche nach Mister X erobert. Mit Hilfe von Bus, Bahn, S- und U-Bahn vor Ort ist es uns gelungen ihn wieder einzufangen.


â–ŒPostkarten

Mehrmals im Jahr versenden wir Postkarten mit Spiel- und Bastelideen oder Informationen rund um die KjG an die Kinder und Jugendlichen in unserem Diözesanverband.

Hinweis: Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Postkarte formlos per E-Mail abzubestellen (siehe Kontakt).


â–ŒKinderwochenende

Vom 10. – 12.09.2021 war es endlich soweit und wir sind mit 21 Kindern aus dem ganzen Bistum fĂŒr ein Wochenende nach Bad DĂŒrkheim in den Cluburlaub gefahren!

Bei Spa- und Sportangeboten kamen alle auf ihre Kosten und natĂŒrlich durfte auch ein besonders schicker Casinoabend nicht fehlen.

Wir hatten eine kjgeniale Zeit und freuen uns schon auf das nÀchste Mal!
Sobald es einen Termin gibt findet ihr in natĂŒrlich hier auf unserer Homepage oder in unseren Sozialen Medien – also einfach die Augen aufhalten.


â–ŒMethoden-Mittwoch

Wie ihr vielleicht auf unseren Social-Media KanĂ€len schon bemerkt habt, haben wir am #methodenmittwoch immer einen neuen Input zu verschiedenen Themen der KjG fĂŒr euch. Dabei ist unserer Zielgruppe natĂŒrlich immer noch die Kinder- und Jugendstufe, aber wir sind natĂŒrlich auch auf die Gruppenleiter*innen angewiesen, damit unsere Themen bei den Kids auf Ortsebene ankommen.
Deswegen dĂŒrft ihr unsere BeitrĂ€ge gerne teilen und in eure Gruppenstunden oder Freizeiten mitnehmen.

Wir pflegen alle Posts zum Methoden-Mittwoch auch hier auf der Homepage ein und auf unserem Instagram-Channel (stufenteam_kjg_mainz) findet ihr auch alle neuen BeitrĂ€ge.

Aus- und Weiterbildungsteam

Erinnerst du dich noch an deinen G-KuPa? Die Gruppenleiter*innenschulung, die jede*r angehende KjG-Gruppenleiter*in besuchten sollte
  Bestimmt!
Aber wer kĂŒmmert sich eigentlich darum, dass diese KuPas regelmĂ€ĂŸig stattfinden, in der Form, in der du sie kennst?
Das macht unser Aus- und Weiterbildungsteam (AuWei)! Wir entwickeln das Kurs- und Schulungsangebot der KjG im Diözesanverband (DV) Mainz und kĂŒmmern uns um die DurchfĂŒhrung und Organisation.

So ĂŒberarbeiten wir zum Beispiel alte Kursinhalte oder arbeiten ganz neue Einheiten aus, je nachdem welche Themen fĂŒr euch aktuell gerade spannend und wichtig sind. Aber vor allem die Kurse und Schulungen können wir natĂŒrlich nicht alle alleine durchfĂŒhren. DafĂŒr holen wir uns euch ins Boot und bilden euch auf unserem T-KuPa zum*r Teamer*in aus.

Um das alles planen zu können, treffen wir uns meistens einmal im Monat zu einer Sitzung. Da uns als Team aber auch das Miteinander am Herzen liegt, gibt es außerdem immer wieder Stammtisch-Treffen, bei denen es dann mal nicht so sehr um die Arbeit geht. Ihr seht also, bei uns wird SPAß großgeschrieben, denn – sind wir mal ehrlich – in einem entspannten und harmonische Team arbeitet es sich doch am Besten! FĂŒr neue Gesichter haben wir immer noch einen freien Platz am Tisch, also melde dich einfach, wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten und schau vorbei!

Mitglieder:

Andreas Göbel (Teamleitung), Benedikt Kiefer, Benedikt Marchlewitz, Jana Pistorius, Johannes MĂŒnch, Johannes Vock, Lea Kiefer, Paulina Scheuerpflug, Philipp Friese, Sophie Eberle, Sophia Seidel (Bildungsreferentin)

Themen, Projekte und Aktionen

▌ Teamer*innen im Fokus

Wir haben bereits im letzten Jahr damit begonnen, uns verstĂ€rkt unseren Teamer*innen zuzuwenden. Baustellen an denen wir arbeiten sind: Kommunikation mit Teamer*innen, Fortbildungen, Neugewinnung von Teamer*innen und Material fĂŒr Teamer*innen.


â–Œ Überarbeitung von Kurseinheiten

Im Fokus unserer Arbeit stehen zurzeit die Einheiten „KjG als Verband“, „Geschlechtergerechtigkeit“/“Vielfalt“ und „Lebenswelt von Kinder/Kindermitbestimmung“.


▌ Kursplanung

Wenn Schulungen/Veranstaltungen anstehen, sind wir gemeinsam mit der Bildungsreferentin mit der Planung dieser Angebote verantwortlich. Dazu gehört sowohl die Zuteilung der Teamer*innen zu den Angeboten als auch die Besprechung der Kursreflexionen.

Was macht man mit Personen, die Spaß daran haben sich stundenlang ĂŒber sinnvolle oder weniger sinnvolle Formulierungen und Strukturen zu unterhalten? Richtig, man steckt sie gemeinsam in ein Team, legt ihnen die Satzung, GeschĂ€fts- und Wahlordnung der KjG vor und sagt ihnen: „Viel Spaß dabei, macht mal neu und verstĂ€ndlich!“

Auch wenn man denken könnte, wir wĂ€ren die Nerds der KjG, sind wir eigentlich ganz normale KjGler*innen, die einfach nur gerne etwas lĂ€nger ĂŒber alles sprechen.

Mitglieder: Alexandra Leonhardt, Bernd Zöller, Marc Buschmeyer, Susanne Mohr

Teamleitung: Anna Mersch

Eine Satzung dient unter anderem dazu, die Mitgliedschaft in einem Verband oder Verein zu regeln und die Strukturen und Organe festzulegen. Somit wird außerdem klargestellt, wer was entscheidet. Die Satzung des Diözesanverbandes enthĂ€lt ebenfalls Regelungen, welche die Dekanate/Bezirke und Pfarreien betreffen.

Zu unseren Aufgaben gehört

  • Die Überarbeitung der KjG Diözesansatzung
  • Die Überarbeitung der KjG Diözesanwahlordnung
  • Die Überarbeitung der KjG Diözesan-GeschĂ€ftsordnung
  • Hilfestellung fĂŒr jegliche Fragen bezĂŒglich
    • Satzung
    • Konferenzorganisation
    • Mitgliederformen
  • Bei Nachfrage: PrĂŒfung der Dekanats-/Bezirkssatzungen
  • Bei Nachfragen: PrĂŒfung der Orts-/Pfarreisatzungen
  • Erstellen eines Leitfadens zum Thema „Was ist eine DiKo und wie lĂ€uft diese ab?“
  • Erstellen einer kommentierten Satzung in einfacherer Schrift

Also, wenn ihr Fragen habt dann meldet euch! Wir freuen uns sehr, wenn ihr uns neuen GesprÀchsstoff liefert! 

Das Team schlĂ€ft gerade… 😮

ZZZZZzzzzzzzzzzzzz

Archiv

Unser Team  ist zusammen mit dem Beschluss ĂŒber die DurchfĂŒhrung der Internationale Jugendbegegnung 2018 gegrĂŒndet worden. Einige unserer Team-Mitglieder waren auch beim Ruanda-Austausch dabei, und so wirken die Inhalte und Erlebnisse der Jugendbegegnung in unserem Team weiter. Uns eint das gemeinsame Interesse, ĂŒber den Tellerrand zu schauen, ĂŒber inhaltliche Themen der KjG zu diskutieren und uns Gedanken darĂŒber zu machen, welche Folgen unsere Lebensweise auf der Welt hat.

Mitglieder: Clara Löw, Teresa Schöning, Lea Franz, Johannes MĂŒnch
Und alle, die Lust haben zu einer Thematik dazukommen möchten.

Teamleitung: Anna Mersch

Unsere bisherigen Themenabende und Aktionen


Nestlé Adé

Auf der Bundeskonferenz der KjG wurde 2019 der Boykott von NestlĂ© Produkten beschlossen. Wenn ihr hier klickt, dann könnt ihr euch den Beschluss durchlesen, in dem wir unter anderem fordern, dass der Konzern freien Zugang zu Trinkwasser als Menschenrecht anerkennt, dass er Arbeitnehmer*innenrechte sowie die Rechte lokaler Bevölkerungsgruppen wahrt, dass er umweltbewusst produziert und keine WĂ€lder fĂŒr NestlĂ©-Produktionsanlagen u.Ă€. gerodet werden.

Wir haben uns daraufhin gefragt, welche Produkte das denn nun sind, die wir nicht mehr verwenden wollen: Dazu gehören unter anderem die Kosmetikprodukte von L’Oreal und The Body Shop, Eis von Mövenpick und Schöller genauso wie die SĂŒĂŸigkeiten von Smarties, KitKat, Lion und vieles mehr.

Der KjG Bundesverband wird eine Handlungsempfehlung zur Vermeidung von NestlĂ©-Produkten herausgeben sowie den Beschluss in weitere katholische Kreise einbringen. Der Diözesanverband MĂŒnster hat eine Handreichung dazu herausgegeben, die ihr hier nachlesen könnt. 


Kleidertausch und 2nd-Hand

Das war eins unserer ersten Themen, denn wÀhrend unseres Ruanda-Austauschs wurde in Ruanda beschlossen, dass 2nd-Hand-Importe ins Land ab Januar 2019 verboten sind. Die meiste Kleidung, die in Ruanda zu kaufen ist, kommt aus den Industrie-Staaten, die Klamotten, die sie nicht mehr tragen, als 2nd-Hand-Ware in afrikanische LÀnder verkaufen. Das zerstört die dort ansÀssige Textil-Industrie.

Wir haben zu diesem Treffen selbst Kleidung mitgebracht, die wir nicht mehr anziehen und untereinander getauscht, damit sie bei jemand anderem im Schrank noch Verwendung findet.


Schokolade

Schokolade schmeckt lecker, die meisten mögen sie, aber wie kommt sie ĂŒberhaupt in unsere LĂ€den? Das – zusammen mit einem Schoko-Tasting – haben wir uns am Schoko-Themenabend angeguckt. Ein Puzzle-Spiel hatten wir vom Eine-Welt-Laden in Dieburg ausgeliehen.

Gewonnen hat den Schoko-Geschmackstest ĂŒbrigens die hier:

Der Sachausschuss Jahresthema KjGefĂŒhl hat eine Gruppenstunde mit dem Thema Schokolade in seiner Methodensammlung fĂŒr Gruppenstunden zu typischen KjG-Themen.


Fleischkonsum

Wir haben uns zum Grillen getroffen – das macht man ja hĂ€ufiger im Sommer. Das Grillfleisch war bio und mit guter Tierhaltung zertifiziert. Reicht uns das schön um guten Gewissens Fleisch essen zu können? Uns ging es vor allem erstmal um ein Bewusstsein ĂŒber unseren Konsum. Du kannst dich ja auch einmal fragen:


Wie hÀufig isst du Fleisch pro Woche? Möchtest du das Àndern?
Wie findest du die EinfĂŒhrung eines Veggie-Tags in allen öffentlichen Kantinen und Mensen?
Wo kommen die Tiere her und wie werden sie gehalten?
Gibt es z.B. aus klimaschÀdlicher Perspektive gutes und böses Fleisch?


Zero Waste

Plastik im Meer, Versand- und VerpackungsmĂŒll, mehrfach eingewickelte Tomaten im Supermarkt. Das beschĂ€ftigt uns im Alltag alle hĂ€ufiger und daher haben wir um Thema “Zero Waste – Ein Leben ohne MĂŒll” im September 2019 die erfahrene Bloggerin Wastelandrebel zu einem öffentlichen Themenabend eingeladen.

Welche Konsequenzen der Vortrag fĂŒr uns bedeutet, wollen wir im November 2019 nachbesprechen. Bei Interesse, dabei zu sein, meldet euch einfach bei uns.


Nachhaltige ZeltlagerkĂŒche

Gerade auf Sommer-Freizeiten ist saisonal und regional kochen echt einfach.

Vielleicht haben die KjGler*innen aus dem Bistum Mainz in unserem Flyer- und Newsletterversand vor den Sommerferien die BroschĂŒre ĂŒbers nachhaltige Kochen im Zeltlager und auf Freizeiten gefunden. Auf Facebook haben wir immer mal wieder den aktuellen Saisonkalender gepostet.

Saisonkalender: https://utopia.de/ratgeber/saisonkalender-fuer-gemuese-obst/


Ein bisschen neu, ein bisschen anders, ein bisschen aber auch der Tradition des ‘alten’ ECoJET folgend haben wir als Diözesanleitung (DL) beschlossen dieses Team wieder mit Leben zu fĂŒllen! 

Doch was versteckt sich eigentlich hinter dem Namen ECoJET? Eigentlich ganz einfach Events und Co. fĂŒr Junge Erwachsene (und das ganze eben als Team).

Wir sind zustĂ€ndig fĂŒr Aktionen und Events fĂŒr all diejenigen, die meistens selbst organisieren und planen mĂŒssen. Mit unseren Angeboten wollen wir allen Gruppenleiter*innen ab 16 Jahren die Möglichkeit geben einfach mal wieder nur Teilnehmer*in zu sein und mit anderen KjGler*innen aus dem ganzen Bistum eine kjgeniale Zeit zu erleben. 

Dabei sind wir aber ein wenig anders als die meisten Teams organisiert:
Bei uns gibt es natĂŒrlich fest Teammitglieder, aber auch immer die Möglichkeit nur fĂŒr ein PubQuiz oder eine andere Aktion einzusteigen. Du wolltest also schon immer eine Kanutour organisieren oder kannst uns mit coolen ZeltplĂ€tzen versorgen? Dann bist du bei uns genau richtig!
Melde dich gerne einfach bei Sina oder Andi und wir freuen uns ĂŒber deine Mitarbeit.

Vergangene Aktionen

â–ŒPub Quiz

Nach langem Warten fand am 08.12.2023 das Pub Quiz bei der KjG Heilig-Kreuz in Darmstadt statt. Mit mehr als 20 KjGler*innen haben wir den ganzen Abend gerÀtselt.


â–ŒKanu Tour

Nach alter Tradition haben wir uns auch 2021 in die Kanus geschwungen und fleißig gepaddelt.


â–ŒLasertag

Als neue Aktion war zum ersten Mal ein Lasertag-Event fĂŒr alle Gruppenleiter*innen aus dem Bistum geplant!

Am 22.01.2022 trafen sich dafĂŒr 17 KjGler*innen und Freund*innen in der Lasertag-Halle in Darmstadt. In verschiedenen Spielmodi hatten wir in unserer eigenen Halle eine Menge Spaß und danach ging es fĂŒr einen Teil der Gruppe noch gemeinsam Cocktails trinken.