Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jugendwahl U18

15. September um 11:00 bis 18:00

Am 24. September findet die Bundestagswahl statt. Als Kinder- und Jugendverband ist es der KjG ein Anliegen, dass auch Kinder und Jugendliche mitbestimmen und ihre Meinung zum Ausdruck bringen können – auch wenn sie nicht wahlberechtigt sind. Aus diesem Grund nimmt die KjG Mainz an der Jugendwahl U18 teil, die von der Bundeszentrale für politische Bildung veranstaltet wird.
Sie findet am 15.9. statt. Wir stellen ein Wahlbüro in der Katholischen Jugendzentrale in Mainz-Stadt von 11 bis 18 Uhr. Dort können alle unter 18jährigen zur Wahl kommen und auch alle sonstigen Interessierten, um sich bei einem Zukunftszeitpicknick mit anderen auszutauschen, über Wahlprogramme zu informieren oder einfach nur Kaffee zu trinken.

Ab 18 Uhr werden die Wahlzettel ausgewertet und direkt an die Bundeszentrale für Politische Bildung weitergeleitet, sodass ein bundesweiter Überblick über Wahlentscheidungen von Kindern und Jugendlichen entstehen kann. Das Ergebnis findet man dann auf der Webseite der U18 Wahl.

Werde aktiv und mach mit! Melde ein eigenes Wahllokal in deiner Heimatpfarrei an. Lade deine Gruppenkinder und die Gruppenleiter*innen zur Wahl ein. Die Bundeszentrale für politische Bildung und wir geben auch gerne Hilfestellung und stellen Material bereit. Hier geht’s zur Anmeldung und zu weiteren Informationen.

 

Was sind die U18Wahlen?

Organisiert und getragen wird die U18Initiative vom Deutschen Kinderhilfswerk, dem Deutschen Bundesjugendring, den Landesjugendringen, vielen Jugendverbänden und dem Berliner U18Netzwerk. U18Wahlen werden seit dem ersten Mal im Jahr 1996 immer neun Tage vor einem offiziellen Wahltermin abgehalten. Zur Bundestagswahl, Europawahl, Landtagswahlen etc. rücken politische Zukunftsdiskussionen ins Zentrum des öffentlichen Interesses. Das beschäftigt auch Kinder und Jugendliche, sie stellen sich Fragen und äußern politische Wünsche. An diesem Punkt setzt U18 an.

Alle Informationen zu dem Konzept der U18Wahl findet ihr unter:

https://www.u18.org/fileadmin/user_upload/U18_Bund_2017/U18Konzept_neu.pdf

Wie funktioniert die U18Wahl?

Mit der Anmeldung eines Wahllokals beginnen Kinder und Jugendliche die Vorbereitungen auf ihre eigene Wahl. Ihre selbstbestimmte Meinungsbildung, die Auseinandersetzung mit dem politischen System und Beantwortung ihrer Fragen sind Herzstück des Projekts U18. Eigene Themen und Prioritäten werden erkannt und untereinander diskutiert. Parteiprogramme werden hinterfragt und verglichen, so dass eine Wahlentscheidung getroffen werden kann. Die Anmeldung eines U18Wahllokals ist gleichzeitig eine Art Absichtserklärung, an der U18Wahl aktiv teilnehmen zu wollen.

Mitmachen können ausnahmslos ALLE Minderjährigen, die sich in Deutschland aufhalten.

Begleitende Materialien zu einer Vielfalt von Themen sowie Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit werden gebündelt auf der 18Homepage bereitgestellt. Dort ist auch eine Zusammenfassung der U18Wahl als PowerPointPräsentation zu finden.

https://www.u18.org/wiefunktioniertu18/materialien

 


Details

Datum:
15. September
Zeit:
11:00 bis 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

KjZ Mainz Stadt

Ballplatz 5

Mainz,

55116

+ Google Karte


Nach oben scrollen