Nach fast einer Woche GruppenleiterInnenkurs machen wir uns bereit für den Höhepunkt heute Abend – das Abschlussfest. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange und lassen Großes erwarten.

Das haben sich alle TeilnehmerInnen wirklich verdient!
Sie haben sich den Kopf zerbrochen über Rechte und Pflichten von GruppenleiterInnen, haben sich mit pädagogischen Konzepten auseinandergesetzt , spielten alle bekloppten Spiele ihrer TeamerInnen mit und wagten sich als Schatzjäger teilweise blind in dunkle Kammern, Gänge und Höhlen, um die sagenumwobene Halskette des Patrons Thomas Morus zu finden.

Natürlich gehörte auch ein Gottesdienst mit dem KjG Geist Andreas Mager dazu, den die Gruppe selbst gestaltete. Sie schrieben unzählige Plakate, durchstanden lange Diskussionen und bastelten was die Kreativität hergab.

Insgesamt haben über 30 junge, engagierte Menschen an zwei Kursen teilgenommen.

Toll, dass ihr dabei seid!

Danke, dass ihr euch so einbringt in der Kinder- und Jugendarbeit!